Die Wasserspucker sind wieder los
… und starten 2019 unter dem Motto „Wild Wescht – Dorffescht“ durch


Zur traditionellen Narrenversammlung, die pünktlich um 11.11 Uhr eröffnet wurde, trafen sich die Mitglieder des Narrenvereins am Sonntag, 11.11.2018 im Landgasthof Adler in Illmensee. Die Wasserspucker können auf ein durchweg erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken, was die Berichte der Obleute sowie des Schriftführers Hubert Berenbold und der Säckelmeisterin Stefanie Hecht zeigten.

In Ihrem Ämtern bestätigt und wiedergewählt wurden Michael Reichle, der 2019 in sein 20. Jahr als Narrenpräsident startet, Melissa Weber als Obmann der Garden, Peter Lohr als Obmann der Narrenräte sowie Armin Rinas und Mario Hecht als Obleute der Wasserspucker. Thomas Martin wurde zum neuen Jugendvertreter und Martin Schlegel zum Obmann der Seeteufel gewählt. Maria Leder und Roland Großmann haben das Amt der Säckelprüfer übernommen.

Aktuell zählt der Verein rund 180 aktive und 74 passive Mitglieder. Und auch um den tänzerischen Nachwuchs müssen sich die Wasserspucker bei 38 Mädchen in Kinder- und Jugendgarde in den kommenden Jahren keine Sorgen machen

Auch in diesem Jahr konnte der Narrenverein wieder eine Spende in Höhe von 333 Euro an das DRK Illmensee überreichen und sich so für den jährlichen Einsatz beim Fackelumzug bedanken.

Zu guter Letzt wurden die Umzugsteilnahmen festgelegt und das Motto für die bevorstehende Fasnet verkündet - so soll die Illmensee'r Fasnet 2019 unter dem Motto "Wild Wescht - Dorffescht" stehen.

 

 

3. Illmensee’r Kürbisnacht

Bei der 3. Illmensee’r Kürbisnacht am 20. Oktober 2018 wurden mit Einbruch der Dunkelheit rund 350 Kürbisse bei der Hacklscheune entzündet und sorgten wieder für eine eindrucksvolle Kulisse.

Die Kunstwerke wurden an insgesamt drei Tagen in der Kürbiswerkstatt, die ebenfalls in der Hacklscheune stattfand, von Jung und Alt geschnitzt – in diesem Jahr stand Bildhauerin Carola Sonntag allen Interessierten tatkräftig zur Seite um ganz besondere Kürbisse zu schnitzen.

Ein DANKESCHÖN richten wir an:  

alle Besucher der Kürbiswerkstatt, denn ohne eure Kunstwerke wäre diese besondere Veranstaltung natürlich gar nicht möglich,

alle Anwohner, die die Lautstärke den ganzen Abend und bis in die Nacht hinein hingenommen haben,

und selbstverständlich an alle Besucher

 

Wir freuen uns schon heute darauf, Euch 2020 zur 4. Kürbsinacht begrüßen zu dürfen!

Narrenverein WasserSpucker Illmensee e.V.

 

.... alle Bilder zur 3. Illmensee'r Kürbisnacht findet ihr  hier

imag4a007

 

 

FasnetsCollage2018

.... hier geht's zu den Fasnets-Bildern 2018!!

 

 

 

Häsvorstellung

Zum Seitenanfang